Benutzername:
Passwort:
INTRANET > PH Card >  Über die Karte

Jede/r Studierende, jede/r Dozierende und jede/r Mitarbeitende erhält bei Eintritt eine PH Card.

Die erste Karte ist gratis. Für verlorene und physikalisch zerstörte Karten müssen die Herstellungskosten von CHF 20.00 vom Benutzer selbst getragen werden. Die aufgeladenen Saldi werden nach Möglichkeit auf die neue Karte übertragen.

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zu den verschiedenen Funktionen der Karte.

Kopier -Funktion

Sämtliche Kopierer der PHGR sind mit einem Kartenleser ausgerüstet.

Halten Sie Ihre Karte an den Kartenleser und wählen Sie am Display ob sie Kopieren, Ausdrucken oder Scannen möchten.

Die Verrechnung der Ausdrucke und Kopien erfolgt gemäss aktueller PHGR-Preisliste.

Die Karten können an der Ladestation mit Geld beladen werden. Diese befindet sich neben dem Sekretariat.

Die Richtlinien zur Benutzung der Kopiergeräte finden Sie hier

Zugang zum Gebäude

Mit Ihrer Karte haben Sie Zutritt zur PHGR am Haupteingang. Je nach Funktion können hier weitere Zutrittsrechte (Selbststudium, Unterrichtszimmer, etc.) dazukommen.

Die Karte muss für die Zutrittsrechte alle 7 Tage an der Updatestation aktualisiert werden. Die Updatestation befindet sich neben dem Sekretariat.

Stadtbus Chur AG

Die PH Card kann nach folgendem Vorgehen als Fahrkarte im Stadtbus Chur verwendet werden:

  1. Initialisierung der Karte am Stadtbus Schalter (105) in der Bahnhofunterführung.
  2. Aufladen eines Geldbetrages am Schalter oder beim Bus-Chauffeur.
  3. Buchung der Fahrkarte am Lesegerät im Stadtbus.

Mit der PH Card sind alle auch mit der Stadtbus ChipCard verfügbaren Funktionen möglich.

Anleitung für das neue Kassensystem im Bus der Stadtbus Chur AG (PDF).

Kartenverlust / defekte Karten

Der Verlust der Karte ist umgehend dem IT Support zu melden (support@phgr.ch oder 081 354 03 33) damit diese gesperrt werden kann.

Das Guthaben bei der Stadtbus Chur AG wird nach einem Verlust der Karte nicht zurückerstattet.

Bei defekten Karten kann der Saldo des Bustickets unter Vorweisung der  kompletten Karte durch die Stadtbus Chur AG zurückerstattet werden. Wenden Sie sich dazu direkt an den Stadtbus Chur - Schalter in der Bahnhofunterführung. Die PHGR ist nicht für die Funktion Stadtbus Chur AG zuständig.

Kartenersatz

Die erste Karte ist gratis. Für verlorene und physikalisch zerstörte Karten müssen die Herstellungskosten von CHF 20.00 vom Benutzer selbst getragen werden. Die aufgeladenen Saldi werden nach Möglichkeit auf die neue Karte übertragen.

Neue Karten können während den Schalteröffnungszeiten beim Sekretariat oder via info@phgr.ch bestellt werden.

Austritt aus der PHGR

Die Karte muss am letzten Tag dem IT Support übergeben werden. Die Saldi werden nicht ausbezahlt. Der Besitzer der Karte ist selber dafür verantwortlich, dass das Guthaben auf der Karte vor einem Austritt aufgebraucht ist.

Haftung

Für den Saldo verlorener oder zerstörter Karten kann die PHGR nicht haftbar gemacht werden.